Ernährungsberatung

„Das Essen ist für das Volk so wichtig wie der Himmel für den Menschen“ lautet ein altes chinesisches Sprichwort.

 

Schon seit vielen tausend Jahren gehört das Wissen um die gesundheitsfördernde Wirkung der Nahrungsmittel zum reichen Schatz der Volksweisheiten. Richtige Ernährung und die Behandlung mit Hausmitteln, oft mit fließendem Übergang zur Heilkräutertherapie, sind Bestandteil der Chinesischen Medizin. Bei falscher Ernährung ist ein dauerhafter Behandlungserfolg nicht gewährleistet.

 

Die Ernährungslehre stellt die energetische Wirkung der Nahrungsmittel in den Vordergrund. Sie dient der Vermeidung von Krankheit und gleicht unkompliziertes Krankheitsgeschehen aus, insbesondere wenn die Ursachen im Zusammenhang mit falscher Ernährung stehen.

 

Bei Mangelerscheinungen wird den Organen nicht die fehlende Substanz zugeführt, sondern die Energie, die sie benötigen, um fehlende Substanzen selbständig produzieren zu können. Die Nahrungsmittel werden entsprechend ihrer thermischen Wirkung in die Kategorien:-heiß-warm-neutral-erfrischend-kalt eingestellt.